W012: MiniMax-Interventionen und die Feinheiten therapeutischer Kommunikation – minimale Interventionen mit maximaler Wirkung

MiniMax-Interventionen sind in den  letzten Jahren zu einem weit verbreiteten kommunikativen Standardrepertoire erfolgreicher Berater und (Hypno-)Therapeuten geworden.

MiniMax-Interventionen
• können beiläufig von jedem Praktiker der unterschiedlichsten Schulrichtungen in fast jeder Sitzung wirkungsvoll angewandt werden,
• sind klein und unscheinbar (dadurch gibt es wenig „Widerstand“),
• leicht beschreibbar und
• können schnell von jedermann erlernt werden.

Diese MiniMax-Interventionen werden im Rahmen eines einfachen, anschaulichen und in der täglichen Praxis bewährten Modells lösungsorientierter Beratung und Therapie vorgestellt. Dieses Modell beschreibt die wichtigsten Techniken, die genutzt werden können, um Klienten zu helfen
• ihre Ziele zu klären,
• ihre Ziele so zu definieren, dass der Klient hoch motiviert ist, diese Ziele zu erreichen und dafür auch etwas zu tun,
• über Probleme von Anfang an so zu reden,
                      - dass Berater und Klient klüger werden,
                      - Probleme kleiner und lösbarer werden (und damit die Motivation steigt, die Probleme anzugehen),
                      - „Ausnahmen“ und Besserungen gezielt oder spontan beschrieben werden

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white