W083: Die Anwendung der Aktivwachhypnose in Sportbetreuung und Leistungsförderung von zwei Olympiasiegern und weiteren Weltklasseathleten

Aktivwachhypnose (AWH) kann eingesetzt werden zur Ich- und Ressourcenstärkung, individuellen Leistungs- und Konzentrationsförderung, Steigerung des Aktivitätsniveaus und Förderung der Körperwahrnehmung allgemein und Regulierung psychosomatischer Störungen z.B. im Herz-Kreislaufsystem und dem Abbau von Spannungs- und Angstzuständen. Im Workshop wird ein Video von Olympiasieger 1 gezeigt (Kajakfahrer, Seoul, 1988).

Die AWH in Leistungssport und Hochleistungsberufen erreicht eine gezielt abrufbare optimale Ausschöpfung des Leistungspotentials und der Leistungssteigerung durch:

-  Aufbau primärer Motivation und Motivationssteigerung

-  mentale Leistungssteigerung

-  Automatisierung von Bewegungsabläufen (sich mühelos bewegen „wie in Trance“)

-  schnellere Überwindung von Leistungstiefs

-  verbesserte Regeneration nach Verletzungen und Krankheiten

-  kreativen Umgang mit Druck- und Belastungssituationen

-  leistungsfördernde Verarbeitung von Erfolg und Misserfolg Zum Abschluss ein Video von Olympiasieger 2. (Wasserballmanschaftskapitän, Peking, 2008)


Ziele/Lernziele:

-  Verstehen und Erkennen von emotionalen Problemen, die die Leistung von Athleten „im entscheidenden Moment“ beeinträchtigen Fähigkeit entwickeln, ressourcenorientierte kreative Lösungen zu finden

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white